(Event): Blogger@Work Camp Frankfurt

Blogger@Work Camp Frankfurt

Event

Werbung, da Markennennung/ unbezahlt

Am 27.10. fand in Frankfurt zum zweiten Mal in diesem Jahr das Barcamp von Blogger@Work in Kooperation mit der Deutschen Telekom statt. Die Deutsche Telekom war dieses Jahr Hauptsponor von Blogger@Work. Dieses Mal wollte ich mir das Event nicht entgehen lassen, und so fuhr ich am 27.10. morgens von Friedrichsdorf aus in die Frankfurter Innenstadt.

IMG_0069.jpeg

Veranstaltungsort war dieses mal das sehr zentralgelegene Mindspace im Eurotheum in der Neuen Mainzer Landstraße. Bevor es aber für mich zum Veranstaltungsort ging, ging es erst einmal zum Frankfurter Hauptbahnhof, denn dort traf ich auf Anja von Castlemaker. Wir kannten uns ja bisher nur aus Instagram (wo wir uns urspünglich kennengelernt hatten) und Facebook. Nun lernten wir uns also zum ersten Mal offline “face- to face” kennen. Zusammen fuhren wir dann noch eine Station, um von dort dann zum Veranstaltungsort zu gehen. Bevor wir ankamen, haben wir uns allerdings erst noch verlaufen.

IMG_0070.jpeg

Oben, im Mindspace angekommen, trafen wir auch bereits auf die meisten anderen Teilnehmer und auch die Veranstalterin Jenny von Blogger@Work (die ich bisher auch nur aus dem Internet kannte, waren bereits da. Auf den einzelnen Sitzplätzen standen für die einzelnen Teilnehmer magentafarbene- Goodiebags bereit sowie einzelne Becher für Tee oder Kaffee, die den doch sehr passenden Aufdruck haben “Blogger. Jemand, der seine Leidenschaft teilen will”.

IMG_0144.jpeg

Enthalten waren in den einzelnen Beuteln eine A4- Kladde in Pink von Leuchtturm, ein Lineal und ein Stiftehalter von Semikolon, ein Kuli der Deutschen Telekom sowie eine Fotokette, ein A4 Klemmbrett und diverse kleine Flyer.

Dann ging es auch gleich los mit der Begrüßung und der Vorträge. Immerhin standen einige Themen auf dem Programm. Dazu gehörten unter anderem Themen wie die DSGVO, Influencer- Marketing, persönliche Berichte, wie Blogger aus ihrem Blog ein Business gemacht haben. Aber auch Themen rund um Social Media kamen nicht zu kurz. Mittags gab es dann ein kleines Mittagessen mit dem Catering von Svenja Biermann von Mein Paleo. Svenja hatte vorher bereits auch einiges über ihren eigenen Werdegang berichtet und wie es dazu kam, dass sie jetzt in diesem Bereich sowie als Karriere- und Motivationscoach tätig ist.

IMG_0078.jpeg
pinterest5.png

In kleinen Pausen war auch immer genug Zeit, zum Netzwerken und um sich gegenseitig auszutauschen. Später, am Nachmittag, gab es dann noch kleine Workshops zu verschiedenen Themen. Eigentlich war gedacht, dass jeder zwei dieser Workshops besuchen kann, da wir aber vorher ziemlich in Zeitverzug geraten waren und Jenny auch die Netzwerk- Entwicklungen nicht permanent unterbrechen wollte, gab es dann eben weniger dieser Workshops und man konnte nur noch einen besuchen. Ich entschied mich für das Thema “Vom Blog zum Buch”, einmal bin ich ja als (Hobby-)Autorin im Romanbereich ohnehin schon unterwegs und zum Anderen spiele ich schon länger mit dem Gedanken, selbst auch Fachbücher zu meinen Themen zu veröffentlichen. Der Workshop wurde von einer Verlagslektoring gehalten und war für mich dann auch ganz interessant und brachte mir einige neue Erkenntnisse. Aber ich denke, ich werde das Projekt dann wohl auch bald angehen.

Insgesamt war der Tag sehr schön, inspirierend und hat mir viele neue Ideen, Erkenntnisse und Motivation für mein Blogbusiness gebracht. Jetzt brenne ich förmlich, alles umzusetzen.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Jenny, das Team der Deutschen Telekom und das Team von Mindspace Frankfurt für diesen rundum sehr gelungenen Tag.

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.