Mein Dezember. Monatsrückblick

Mein Dezember

Monatsrückblick

Nun ist schon wieder ein Monat und mit ihm gleich ein ganzes Jahr. Kommt das nur mir so vor, oder vergeht die Zeit wirklich immer schneller? Aber bevor wir uns hier mit dem Jahr beschäftigen, lassen wir lieber noch einmal den Dezember Revue passieren.

Design ohne Titel (71).png

Nach meinem Monatsrückblick November ist dies nun erst mein zweiter Rückblick auf diesem Blog. Aber ich mag die es eigentlich sehr, am Ende eines Monats noch einmal kurz zurückzuschauen und zu sehen, was sich alles ereignet hat und welche Beiträge online gegangen sind. Gerade jetzt zum Ende des Jahres (wenn ihr diesen Beitrag lest, haben wir sogar schon 2019) finde ich das immer gut. Wie geht euch das mit einer Rückschau? Aber kommen wir nun erst einmal zum Dezember.

Mein Dezember

Der Monat Dezember steht traditionell ja immer im Zeichen der Weihnachtszeit und so gingen auch hier einige passende Blogbeiträge online. Die liebe Marie von Marie Theres Schindler veranstaltete auch dieses Jahr wieder ihre Blogaktion “Adventskränzchen”. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei ihr für die Organisation und Betreuung bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

Text Platzhalter (100).png

Insgesamt ging das Jahr seinem Ende entgegen und das merkte man auch deutlich, aber ich habe noch ein paar Weichen gestellt, sodass es gleich im Januar beruflich wieder weiter gehen kann. Dazu aber später einmal mehr. Alles in allem war aber der Dezember auch ein recht produktiver Monat für meine Blogs. Insgesamt gingen 12 Beiträge online (den letzten, die Weihnachtswünsche, zähle ich jetzt einfach mal nicht. Die meisten liefen im Rahmen des Adventskränzchen, nur ein paar wenige nicht. Im Folgenden bekommt ihr gleich wieder eine kleine Übersicht, ebenso wie die, die auf meinem Redaktionsblog online gegangen sind.

Die Weihnachtsfeiertage haben wir ganz ruhig verbracht, aber wir feiern an den Tagen auch nicht, daher konnten wir es gelassen angehen und brauchten uns um vieles nicht so einen Stress zu machen. Ich bin aber trotzdem froh, wenn die vielen Feiertage vorbei sind und jetzt wieder Ruhe und der gewohnte Alltag einkehrt. Wie ist das bei euch?

Ein kleines zusätzliches Highlight gab es aber noch: Ende Dezember ging auch noch mein erstes eigenes Interview bei Bloggerinterview.com von Christian Gera online. Dort plaudere ich ein bißchen aus dem Nähkästchen und ihr erfahrt auch ein wenig über mich. Schaut doch mal vorbei.

IMG_1617.jpeg

12 out of 2018

Jetzt habe ich für euch nun auch gleich noch meine 12 beliebtesten Beiträge auf Instagram. Ich danke euch allen für eure Likes, allen Followern, die geblieben sind und herzlich Willkommen an alle, die neu hinzugekommen sind. Wenn ihr mir auch gerne folgen möchtet, hier ist mein Account: @wilderhearts_net

Wie geht es jetzt weiter?

Wie oben bereits angedeutet, werde ich jetzt noch weiter an meinem Business schrauben, das ich seit letztem Jahr in eine andere Bahn lenke. Außerdem möchte ich hier auf diesem Blog ab noch ein paar Sachen ausbauen. Was, das verrate ich euch aber in einem anderen Beitrag. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was mir der Januar und auch das nächste Jahr insgesamt so bringen wird.

Alle meine Blogbeiträge vom Dezember:

Wilder Hearts:

1) Baby, it’s cold outside 1. Winteroutfit mit Rock: Gleich der erste Beitrag ist ein Outfitpost, in dem ich euch ein Winteroutfit mit Rock vorstelle.

2) Baby, it’s cold outside 2. Winterblues Survival Guide: In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ihr gut gewappnet durch den Winterblues kommt.

3) Mein November: Ok, ich glaube, da brauche ich nicht viel erklären. Der Monatsrückblick November

4) Schickes fürs Fest: Hier findet ihr ein lässiges, dennoch aber schickes Outfit für Festtage (nicht nur für Weihnachten geeignet)

5) Das Dezembertagebuch: Für mich gehört ein Dezember- Tagebuch einfach zur Weihnachtszeit dazu. Hier zeige ich euch verschiet indene Möglichkeiten, so eines zu führen. Ich denke, mein letztes werde ich euch demnächst in einem kleinen Flip- Through vorstellen.

6) Trendradar: Was ist in im Winter 2018/19?: Hier bekommt ihr einen kleinen Überblick über die aktuellen Wintertrends 2018/19.

7) Meine Kalt- Wetter- Retter: Nachdem ich euch im letzten Beitrag verraten habe, was diesen Winter in ist, gibt es hier noch einmal eine Übersicht über meine eigenen Basics.

8) 15 einfache Möglichkeiten für Selfcare, die nicht viel kosten: Gerade in der stressigen Weihnachtszeit (und im Winter ohnehin) ist es wichtig, auch einmal inne zu halten und an sich selbst und seine Gesundheit zu denken. Und das Beste: meine 15 Möglichkeiten kosten nicht einmal viel!

9) Die My little Box Dezember: Auch im Dezember ist die My little Box wieder bei mir eingezogen. Wie sie mir gefiel, dass verrate ich euch hier.

10) Die Rauhnächte: Schon seit einigen Jahren halte ich in dieser Zeit eine Art innere Einkehr, versuche dem vergangen Jahr nachzuspüren und ein wenig mich auf das Kommende einzustimmen. Generell erfreut sich dieses Ritual aber immer größerer Beliebtheit. Hier einmal Tipps für eure Rauhnächte.

11) Lesetipps für die Weihnachtszeit: Weihnachtszeit ist Lesezeit. Ich habe einmal eine Liste mit meinen Best- Offs zusammengestellt.

12) Last- Minute- Geschenkideen für Girlbosses: Natürlich dürfen hier auch ein paar Geschenktipps nicht fehlen! Meine richten sich speziell an solche, die selbständige Frauen beschenken müssen.

13) Weihnachtsgrüße

La Vie en Couleur - Redaktion

1) Glitzern und Funkeln: Fotostrecke

2) Wer hat an der Uhr gedreht: Kolumne

3) Weihnachtstraditionen: Kolumne

4) Die Rauhnächte: Lifestyle

5) Weihnachtsgrüße

Wie war euer Dezember? War sehr viel Trubel oder habt ihr die Weihnachtszeit auch eher ruhig verbracht? Jetzt wünsche ich euch einen guten Start nach 2019 und alles Liebe fürs neue Jahr. Wir lesen uns dann,

XoXo, Eure CJ

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.