(Unboxing): My little Box Januar

My little Box Januar

Unboxing

Werbung/ unbezahlt; da Markennennung

Bereits vor ein paar Tagen ist sin nun bei mir angekommen, die erste My little Box von diesem Jahr. Welche Produkte diesen Monat enthalten waren und ob sie mir gefallen hat, das erfahrt ihr heute in einem neuen Unboxing.

Design ohne Titel (82).png

Die My little Box aus Paris ist vom System her dem anderer Beautyboxen ähnlich. Jedoch bekommt man hier, neben drei Beauty- Produkten aus Paris monatlich auch immer zwei Lifestyle- Produkte. Ebenso wie andere Boxen, so ist auch diese Box in einem Monatsabo und einem Jahresabo erhältlich. Das Monatsabo kostet pro Monat 17,90 Euro und ist monatlich kündbar, das Jahresabo kostet einmal 192 Euro. Doch nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch die Januar- Box einmal näher vorstellen.

Die My little Box Januar

IMG_1681.jpeg

Die Lifestyle- Produkte

Anders, als die letzten Boxen der My little Box befand sich der Inhalt dieses Mal nicht in einem zusätzlichen Karton, sondern gleich in der braunen Paketbox. Zwar steigert so ein hübsch gestaltetes Kästchen immer noch einmal mehr die Vorfreude, aber ich wurde gleich entschädigt, denn das erste, was ich nach dem Öffnen des Papiers, in welches der Inhalt dieses Mal gewickelt war, Leinen ertastete. In dieser Ausgabe befand sich nämlich eine Tasche, genauer gesagt, ein Shopper in dunkelblau mit gelben Bändern und ein paar blauweißen Bändern zum Austauschen. Das Schöne an diesen Bändern ist übrigens, dass ich sie gleichzeitig auch als Haarband verwenden kann. Dadurch hat man hier bereits schon zwei Lifestyle- Produkte in Einem (wenn man das so sagen kann). Die Tasche hat übrigens auch einen Namen: Léon. Beide Lifestyle- Produkte, die Tasche und auch die Bänder, gefallen mir wirklich sehr gut und ich denke, ich werde sowohl die Tasche als auch die verschiedenen Bänder des Öfteren benutzen, auch als Haarbänder. Die kann ich nämlich immer gut brauchen.

Die Beauty- Produkte

IMG_1685.jpeg

Das erste Beauty- Produkt, dass mir nach dem Öffnen des kleinen Stoffbeutelchens entgegen fiel, war ein rötlich-pinkfarbener Lippenstift der Marke Estée Lauder. Die Farbe gefällt mir richtig gut und wenn man sie aufträgt, scheint der Lippenstift auch leicht zu schimmern.

IMG_1684.jpeg

Das nächste Produkt war eines der Marke My little Beauty, der Hausmarke der My little Box. Bisher bin ich mit den Produkten dieser Marke immer sehr zufrieden gewesen und habe sie gut vertragen. Dieses Mal war das Produkt ein Foundation. So eine kann ich immer gut gebrauchen und auch die Farbe passt für mich perfekt. Daher bin ich sehr gespannt, wie ich dieses Mal mit dem Produkt zurecht komme.

IMG_1683.jpeg

Das dritte und letzte der Beauty- Produkte war ein Reinigungsgel der Marke CeraVe. Diese Marke kenne ich nun noch gar nicht und bin sehr gespannt, wie zufrieden ich damit bin.

Insgesamt bin ich wieder sehr zufrieden mit dem Inhalt der Box und freue mich darauf, die drei Beauty- Produkte zu testen. Am besten gefallen hat mir allerdings die Tasche mit den Bändern, die sich auch als Haarbänder verwenden lassen. Ich werde wohl beides des Öfteren mal verwenden.

Kopie von Text Platzhalter (48).png

Kennt ihr die My little Box? Falls ja, wie hat euch die Januar- Ausgabe gefallen?

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.